Forex-Handelsalarme

Selbst wenn Sie schon ein erfahrener Trader sind, ist es nicht möglich, den Kurs eines Währungspaares ständig zu überwachen.

Ein Forex-Handelssignal ist ein Benachrichtigungsdienst, der einen Händler auf die Gelegenheit hinweist, entweder in einen Handel mit einem Währungspaar einzutreten oder aus diesem auszusteigen. Möglicherweise müssen einen Trade auch schnell beenden oder eine neue Position eröffnen, um Ihre aktuelle Position abzusichern. Abhängig von den bereitgestellten Daten möchten Sie vielleicht auch einen Gewinn aus einer vorhandenen Position ziehen. Forex-Signale werden von Plus500 nicht angeboten.

Plus500 sendet Marktereignis-Benachrichtigungen. Diese sind kostenlos und für mehrere Anlageklassen verfügbar. Anstatt einem Händler einen Vorschlag zu machen, wann ein Trade ausgeführt oder beendet werden soll, sind Plus500-Alerts lediglich Preisalarme, die aktuelle Marktereignisse widerspiegeln.

Automatische Order einstellen

Beim Handel mit Währungspaaren sollten Sie die Wechselkurse der Währungen berücksichtigen, mit denen Sie handeln. Möglicherweise möchten Sie auch, dass Ihre Aufträge ausgeführt werden, wenn ein Währungspaar einen bestimmten Kurs erreicht.

Auf der Plus500-Plattform können Sie automatische Kauf- und Verkaufsaufträge festlegen, um einen Trade zu eröffnen, wenn der Preis eines Instruments ein bestimmtes Niveau erreicht. In diesem Fall ist es natürlich auch möglich, eine neue Position manuell zu öffnen. Um sich für Benachrichtigungen und Benachrichtigungen per Push, In-App und E-Mail anzumelden, gehen Sie einfach zu "Konto"> "Benachrichtigungseinstellungen". Die Marktereignis-Benachrichtigungen von Plus500 sollten nicht als Grundlage für Handelsentscheidungen dienen. Es handelt sich um allgemeine Informationen, die Ihre persönlichen Verhältnisse nicht berücksichtigen.

Computer mit Anzeige der Einstellungen, über die ausgewählte Benachrichtigungen und Kanäle hervorgehoben werden

Technische Indikatoren für die Trendbestätigung

Es gibt eine große Anzahl technischer Indikatoren, die ein Kauf- oder Verkaufssignal für ein bestimmtes Währungspaar anzeigen können. Vier der wichtigsten Indikatoren sind der Simple Moving Average (SMA), der Exponential Moving Average (EMA), der Relative Strength Index (RSI) und die Moving Average Convergence/Divergence (MACD).

Hier sind ihre Definitionen:

  • SMA - Der einfache gleitende Durchschnitt soll steigende Trends bei Währungspaaren identifizieren. Erfasst werden die durchschnittlichen Preisdaten über einen bestimmten Zeitraum.
  • EMA - Der exponentielle gleitende Durchschnitt ist dem SMA sehr ähnlich. Der Hauptunterschied zwischen beiden besteht darin, dass der Indikator EMA den jüngsten Daten mehr Gewicht beimisst.
  • RSI - Der Relative Stärke Index gibt an, ob ein Währungspaar überkauft oder überverkauft ist, woraufhin dessen Preisbewegungen eingeschätzt werden können.
  • MACD - Als weitere Möglichkeit zur Analyse des Impulses eines Währungspaars wird der MACD verwendet, um sowohl einen Aufwärts- oder Abwärtstrend zu identifizieren als auch die Stärke des Trends zu messen.

Abhängig von Ihrer individuellen Handelsstrategie und dem, was Sie überwachen, möchten Sie möglicherweise über Änderungen an einem dieser technischen Indikatoren informiert werden. Sie können Ihre Handelsstrategie auch basierend auf dem Verhalten der Indikatoren entwerfen.

Gewinnmitnahme-Indikatoren

Vielleicht möchten Sie wissen, wann es Zeit ist, eine Position zu schließen und Ihre Gewinne zu sichern. Zu diesem Zweck können einige der oben beschriebenen technischen Indikatoren verwendet werden. Vielleicht möchten Sie einen Gewinn mitnehmen, wenn der 3-Tage-RSI über 90 steigt. Oder wenn der RSI unter 10 fällt (falls Sie das Währungspaar "Short" handeln wollen). Bollinger-Bänder sind eine weitere Möglichkeit, den Zeitpunkt von Gewinnmitnahmen so gut es geht zu bestimmen.

Wirtschaftsdaten

Ein Wirtschaftskalender ist eine gute Möglichkeit, jederzeit über wirtschaftliche Ereignisse aus der ganzen Welt auf dem Laufenden zu bleiben. Wirtschaftsdaten sind sehr nützlich für fundamentale Händler, die sich normalerweise auf langfristige Positionen konzentrieren.

Relevante Wirtschaftsdaten können Beschäftigungsberichte, Inflationsraten und Zinsbewegungen sein. Auch politische Aussagen sind für fundamentale Devisenhändler sehr wichtig. Sie können sich auch über die Stimmung der Plus500-Händler informieren (Käufer gegen Verkäufer). Daraus können sich vielfach wertvolle Hinweise ergeben, die Sie im Handel unmittelbar nutzen können.

Welche Indikatoren bietet Plus500 an?

Plus500 bietet keine Forex-Handelssignale an, sondern eine breite Palette von Indikatoren, mit denen Sie Ihre Handelsstrategie entwickeln können sowie Marktereignis-Benachrichtigungen in Echtzeit zu Preisen, prozentualen Änderungen (täglich oder stündlich) und Händlerstimmungen.

Computer mit dem USD/JPY-Bildschirm im WebTrader

Die oben genannten Indikatoren zählen zu den zuverlässigsten Hilfsmitteln, die Sie im Handel mit Forex-CFDs auf Plus500 nutzen können.

Signale und Alarme

Auf der Plus500-Plattform können Sie Warnungen basierend auf dem, was Sie verfolgen, festlegen. Dies bedeutet, dass Sie nur solche Benachrichtigungen erhalten, die Sie auch wirklich haben wollen. Melden Sie sich hier an /loggen Sie sich ein, um die Benachrichtigungsfunktion zu aktivieren.

Die in diesem Beitrag enthalten Informationen sind allgemeiner Art, ohne Berücksichtigung Ihrer persönlichen Verhältnisse.

Support 24/7
Benötigen Sie Hilfe?
Support 24/7