Menü

Bitcoin Erfahrungen beim Handeln: Was du wissen musst

Bitcoin (BTCUSD) wurde von einem Softwareentwickler unter dem Pseudonym Satoshi Nakamoto in 2008 entwickelt. Es kam erstmals 2009 auf den Markt und seit dem hat Bitcoin eine bemerkenswerte Entwicklung durchlaufen. Bitcoin ist von einem Feature namens Blockchain abhänging, welches ein öffentliches Register ist, dass Transaktionen innerhalb des Bitcoin Netzwerkes aufzeichnet. Die Kryptowährung Bitcoin wird ausschlielßlich elektroinisch hergestellt und gehandelt. Wenn du Erfahrung mit dem Handeln dieser Kryptowährung sammeln möchtest, hilft es, seine Ursprünge und einzigartigen Features zu verstehen.

Goldene Bitcoins vor schwarzem Hintergrund.

Bitcoin: Wie funktioniert es?

Anders als Fiat Währungen wie Euro oder Dollar, welche von einer Zentralbank überwacht wird, wird Bitcoin nicht von einer einzigen Institution überwacht. Stattdessen verlässt sich die Kryptowährung auf ein Peer-to-Peer Netzwerk, welches sich aus allen Computern der User zusammensetzt, die daran teilnehmen (diese werden als Knotenpunkte bezeichnet). Das kann zum Beispiel mit Systemen vergliechenwerden, auf denen das Teilen von Dateien basiert.

Bitcoins werdem automatisch erstellt, wenn die Computer der Network User komplexe, numerische Aufgaben ausführen. Dieser Prozess ist bekannt als Bitcoin Mining. Mining wird so geplant, dass das Bitcoin Mining mit der Zeit immer schwieriger für Nutzer wird. Gleichzeitig ist die endliche Nummer der Bitcoins, die zum Mining zur Verfügung stehen limitiert auf 21 Millionen Einheiten. Wegen dieser Limitierungen wird Bitcoin häufig als resistent gegen Inflation angesehen. Es ist zum Beispiel für eine Zentralbank nicht möglich, neue Bitcoins zu erstellen, was bedeutet, dass die Bitcoins, die bereits zirkulieren, nicht entwertet werden.

Innerhalb des Bitcoin Netzwerkes werden Transaktionen schnell herum geschickt und innerhalb von Minuten bestätigt. Weil sie in einem weltweiten Netzwerk fertig gestellt werden, sind sie nicht von einem physischen Standort abhängig. Deshalb ist es egal, ob jemand Bitcoin zur nächsten Stadt schickt oder einmal um die Welt. Jeder kann Bitcoin nutzen, weil die Software umsonst herunter geladen werden kann.

Kryptocwährung sind durch eine Verschlüsselung mit zwei "Schlüsseln" gesichert, einem öffentlichen und einem privaten Schlüssel. Der öffentliche Schlüssel ist eine einzigartige persönliche Bitcoin Adresse, die alle Teilnehmer des Netzwerkes sehen können. Der private Schlüssel funktioniert als eine Art Pincode, die nur der Besitzer der speziellen Bitcoin Adresse kennt. Dieser Schlüssel sollte an niemanden weiter gegeben und an einem sicheren Platz aufbewahrt werden.

Bitcoins werden an andere Bitcoin Adressen geschickt, in dem sie zufällige Ketten von etwa 30 Zeichen nutzen. Während jeder Teilnehmer des Netzwerks die öffentlichen Adressen der anderen Teilnehmer sehen kann, ist es nicht möglich, diese mit einer speziellen Person in Verbindung zu bringen. Es ist wichtig zu wissen, dass Transaktionen nicht rückgängig gemacht werden können, nachdem sie bestötigt wurden. Nachdem der Empfänger das Geld akzeptiert hat, ist es weg. Falls du also Geld an die falsche Adresse schickst, kannst du es nicht rückgängig machen.

Wie kann ich Bitcoin kaufen?

Wenn du Bitcoin kaufen möchtest, kannst du das auf unterschiedliche Arten tun.

Krypto Wechselplattformen erlauben es dir, Fiat Währungen wie Euro oder USD gegen Bitcoins oder Satoshis (die Bitcoin Alternative zu Cents) auszutauschen. Vielleicht möchtest du auch Bitcoin gegen andere Kryptowährungen eintauschen. Da die Tauschgebühr variieren kann, hilft es, die Bedingungen der Anbieter im Voraus zu vergleichen. Du kannst ebenfalls die Tauschverordnung ansehen und die Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten.

Investoren können Bitcoins ebenso auf Online-Marktplätzen kaufen und verkaufen. Im Gegensatz zu Krypto Wechselplattformen, müssen sich User auf Marktplätzen anmelden und unabhängig nach Angeboten suchen. Es gibt mittlerweile eine Vielzahl an Bitcoin Maschinen weltweit, die es Usern erlauben, Bitcoin gegen andere digitale Währungen zu tauschen.

Auch Privatpersonen können Bitcoins verkaufen. Es bleibt festzuhalten, dass dieser Weg nicht mit einem hohen Level an Sicherheit verbunden ist. Deshalb ist es ratsam, sich für das Kaufen und Verkaufen von Kryptowährung an etablierte Plattformen zu halten.

Ein anderer Weg um Bitcoin zu erhalten ist das bereits erwähnte Bitcoin Mining. Dafür musst du ein mathematisches Problem im Code der Blockchain lösen. Zahlreiche Versuche sind normalerweise nötig, um einen "Hash" zu finden, das aus den Transkationsdaten und Informationen vom vorherigen und folgenden Datenblock bestehen. Wenn ein passender Hash endlich gefunden wurde, kann dieser dem vorherigen Block hinzugefügt werden und vollendet so den Datenblock.

Ein Bitcoin Miner, der den korrekten Hash gefunden hat, erhält eine Belohnung in Form von Bitcoins. Allerdings ist Mining für Einzelpersonen sehr schwer geworden, da es einen starken Computer erfordert und damit verbunden viel Energie konsumiert. Eine alternative Option zum inidividuellen Mining ist ein Mining Pool, in dem mehrere User ihre Computing Power bündeln.

Laptop mit Bitcoin Instrument Details auf Plus500 Handelsbildschirm.

Illustrative Preise.

Was ist ein Bitcoin Wallet?

Das wichtigste Tool, um Bitcoin zu kaufen und zu verkaufen ist das sogenannte "Wallet". Das digitale Wallet funktiniert ähnlich wie ein Bankaccount und damit kannst du Bitcoin empfangen, verwalten und senden. Mehrere Kryptoplattformen bieten eine Option an Bitcoins online aufzubewahren. Trotzdem ist es viel sicherer, gekaufte Bitcoins in das eigene Wallet zu übertragen und regelmäßige Backups zu erzeugen.

Der Käufer kopiert die Bitcoinadresse und fügt sie in sein Wallet ein, um Bitcoins zu tauschen oder sie zum Bezahlen zu nutzen. Manchmal werden stattdessen klickbare Bitcoin Adressen oder QR Codes verwendet, die mit dem Handy gescannt werden können.

Eine Rezension des Plus500 Bitcoin Handelsprozesses

Plus500 bietet keine Bitcoins zum Verkauf an. Wer Bitcoins nicht unbedingt selbst besitzen, aber trotzdem mit ihrer Preisveränderung handeln möchte, kann sich entscheiden mit CFDs zu handeln. Die Abkürzung CFD steht für Contract for Difference. Bei CFDs wird der Händler nicht zum Besitzer des Vermögenswertes, in diesem Fall Bitcoin. Stattdessen spekuliert er oder sie auf die Preisbewegung des Wertes.

Um Bitcoin CFDs mit Plus500 zu handeln kannst du dich entweder direkt auf der Plattform einloggen oder du klickst “Handel starten” auf der Webseite, um dorthin zu gelangen. Die Plattform hat eine Suchleiste, in die du “Bitcoin” eingeben kannst oder du kannst Bitcoin aus den Werkzeugen auf der linken Seite der Plattform auswählen. Um den Handel zu vereinfachen, kannst du Bitcoins zu deinen “Favoriten” hinzufügen, in dem du auf den Stern in der Bitcoin Detailauswahl klickst.

Nach dem du Bitcoin ausgewählt hast, kannst du die Konditionen der Instrumente sehen, einschließlich des aktuellen Kauf- und Verkaufpreises, den die Plus500 Plattform anbietet und das Ablaufdatums des Angebots. Um eine Position zu öffnen, klick auf den Kauf- oder Verkauf-Button neben dem relevanten Preis und wähle, wie viele Units du handeln möchtest. Du kannst dann “Bei Profit schließen” auswählen oder “Bei Verlust schließen”, um das Risiko zu managen. Deine Bitcoin CFD Bestellung wird in der Liste mit aktiven Bestellungen in deinem Account angezeigt.

Darunter befindet sich der Chart Abschnitt, in dem du den angezeigten Zeitrahmen anzeigen und die Art von Chart auswählen kannst, die du gerne sehen möchtest. Wenn du bereit bist, eine Bitcoin CFD Position zu schließen, klick den Position schließen Button.

Als weltweit erste Kryptowährung hat Bitcoin einen schillernden Hintergrund. Mit Bitcoin durch CFDs zu handeln ist ein Weg, um sich die Preisbewegung der Kryptowährung zum Vorteil zu machen, ohne diese direkt kaufen zu müssen. Es sollte dir bewusst sein, dass der Wert von Bitcoin CFDs sich schnell ändern kann und unerwartete Ereignisse oder Veränderungen auftreten können. Du solltest das Risiko vollständig verstehen, bevor du anfängst zu handeln.

Abhängig von der Verfügbarkeit des Betreibers.

Benötigen Sie Hilfe?
Support 24/7