Handeln

Was ist eine "Bei Verlust schließen Order" (oder Stopp Loss Order)?

Mit dieser Funktion können Sie eine bestimmte Rate (Preis) festlegen, zu dem Ihre Position geschlossen wird, falls sich der Preis gegen Sie bewegt, um so Ihren Verlust zu minimieren. Sobald diese Rate erreicht oder überschritten ist (manchmal kann der Preis eine "Lücke" haben und an der bezeichneten Markierung vorbei ziehen), wird der Stopp-Auftrag ausgelöst und Ihre Position wird automatisch geschlossen. Diese Funktion ist kostenlos.
Wegen der "Abweichung", gibt es keine Garantie dafür, dass Ihre Position auf der exakten Preismarkierung, die sie festgelegt haben geschlossen wird. Eine Abweichung kann aufgrund von volatilen Preisbewegungen auftreten. Wenn der Markt, den spezifischen Preis erreicht oder überschreitet, den Sie für das Schließen der Position festgelegt haben, wird die Position zum nächstbesten verfügbaren Preis geschlossen.

Klicken Sie hier

Was ist ein "Bei Gewinn schließen Order" (oder Stopp Limit Order)?

Mit dieser Funktion können Sie eine bestimmte Rate einzustellen, bei der Sie Ihre Position schließen, um Ihren Gewinn zu schützen. Sobald diese Rate erreicht oder überschritten ist, wird die Position automatisch geschlossen. Diese Funktion ist kostenlos, garantiert aber nicht, dass Ihre Position auf dem exakten Preisniveau schließt, das Sie angeben haben.

Klicken Sie hier

Was ist eine “Garantierter Stopp-Order”?

Während bestimmter Marktbedingungen (zum Beispiel in einem volatilen Markt) kann Ihr Stopp-Loss Order möglicherweise nicht genau auf Ihrer bevorzugten Rate (Preis) ausgeführt werden. Diese Funktion wird die Position dazu zwingen, bei der gewählten Rate (Preis) zu schließen, auch wenn der Marktpreis diese überschreitet. Sobald Ihr gesetztes Niveau erreicht ist, wird die Position automatisch geschlossen. Diese Funktion steht nicht für alle Instrumente zur Verfügung, und es wird eine Gebühr über einen breiteren Spread berechnet.

Klicken Sie hier

Was ist eine Einschuss-Marge?

Um eine neue Position zu öffnen, müssen Sie eine bestimmte Menge an Geld auf Ihrem Trading-Konto haben (das Eigenkapital Ihres Kontos muss die Einschuss-Margen Anforderung übersteigen). Um die anfängliche Margen-Anforderung für ein bestimmtes Instrument zu sehen, gehen Sie zum Hauptbildschirm der Plus500 Handelsplattform, wählen Sie das Finanzinstrument und klicken Sie auf den "Details" Link daneben.

Klicken Sie hier

Was ist eine Mindesteinschuss-Marge?

Die Mindesteinschuss-Margen-Ebene ist die Höhe des Eigenkapitals, die ein Kunde beibehalten sollte um die offene Position zu halten. Um die Mindesteinschuss-Marge Anforderung für ein bestimmtes Instrument einzusehen, gehen Sie auf dem Hauptbildschirm der Plus500 Handelsplattform, wählen Sie das Finanzinstrument und klicken Sie auf den "Details" Link daneben.

Klicken Sie hier

Was ist ein Margin Call?

Sollte Ihr Eigenkapital unter den Mindesteinschussbetrag fallen, wird Plus500 einen Margen-Call durchführen und alle offenen Positionen schließen. Es liegt in Ihrer Verantwortung, Ihre offenen Positionen zu beobachten und sicherzustellen, daß Sie über ausreichend Guthaben auf Ihrem Konto verfügen. Entscheiden Sie falls nötig, einige oder alle Ihrer offenen Positionen zu schliessen.

Klicken Sie hier

Was ist der Mindestbetrag, der erforderlich ist, um mit dem Handel zu beginnen?

Handel mit Plus500 wird durch das Öffnen von Positionen auf Finanzinstrumente durchgeführt. Jedes Instrument hat eine definierte "Mengen-Einheit", das ist die kleinstmögliche Größe des Handels oder die Anzahl der Verträge/Aktien usw., um eine Position zu öffnen. Diese Informationen werden im Details Link für jedes Instrument angezeigt, zusammen mit anderen Funktionen, wie z.B. Margen-Anforderungen, Leverage, Handelszeiten etc.

Klicken Sie hier

Was ist ein Pip?

Ein Price Interest Point (pip) misst die kleinste Einheit der Veränderung im Kurs eines Finanzinstruments. Normalerweise bezieht er sich auf die letzte Dezimalstelle oder -ziffer des Kurses des Instruments.

Klicken Sie hier

Was ist eine Trailing Stopp Order?

Eine Trailing Stopp Order ist konzipiert, um Gewinne zu schützen, indem sie eine Position so lange offen lassen, solange der Preis sich in die richtige Richtung bewegt ,aber den Handel schließen, sobald sich die Preis Richtung um eine bestimmte Anzahl von Pips ändert.
Trailing Stopp Order für Kauf Positionen werden verwendet, um den Gewinn zu schützen, wenn der Preis steigt und den Verlust zu begrenzen, wenn der Preis fällt. Trailing Stopp Order für Verkaufspositionen werden verwendet, um Gewinne zu schützen, wenn der Preis des Instruments fällt und die Verluste zu begrenzen, wenn der Preis steigt. Diese Funktion ist kostenlos, es ist aber nicht garantiert, dass Ihre Position auf dem exakten Preisniveau schließt, das Sie angeben haben.

Klicken Sie hier

Welche Arten von Stopp-Order bieten Sie an?

Sie können 4 Arten “Stopp-Order” benutzen:

Klicken Sie hier
Haben Sie keine Antwort auf Ihre Frage gefunden? Kontakt!
E-Mail

Plus500 bietet seine Produkte und Dienste nicht an Bürger von USA an.