Plus500 does not provide CFD services to residents of the United States. Visit our U.S. website at us.plus500.com.

Weltwirtschaftliche Ereignisse und Veröffentlichungen in der Woche vom 24. Juni 2024

Plus500 | Montag 24 Juni 2024

Die Weltwirtschaft bereitet sich auf eine arbeitsreiche Woche vor, in der wichtige wirtschaftliche Ereignisse und Veröffentlichungen anstehen. 

Von den USA bis zur Eurozone und von Kanada bis zum Vereinigten Königreich - machen wir einen Rundgang um den Globus, um zu sehen, was uns zu Beginn der zweiten Jahreshälfte erwartet:

An illustration of economic charts and data

Inflationsdaten

Die Inflation gehört vielleicht zu den am meisten beachteten Berichten weltweit, da sich unterschiedliche Inflationsraten sowohl auf Verbraucher als auch auf Unternehmen auswirken und auch ein umfassenderes Bild von der wirtschaftlichen Gesundheit eines Landes vermitteln können. 

Daher sollten Händler, Verbraucher und Analysten gleichermaßen die Inflationsberichte dieser Woche aus den globalen Volkswirtschaften im Auge behalten. 

Hier sind die wichtigsten:

Kanada

Die kanadische Inflationsrate für den Monat Mai soll am Dienstag, den 25. Juni, veröffentlicht werden und könnte sich auf den Kurs der Zinsentscheidung der Bank of Canada (BOC) am 24. Juli auswirken. 

Australien

Die australischen Inflationsraten werden am Mittwoch, den 26. Juni, bekannt gegeben, nachdem die Reserve Bank of Australia (RBA) am 18. Juni ihre jüngste hawkistische Entscheidung getroffen hat.  

Der AU CPI wird darüber entscheiden, ob die RBA an den erwarteten Zinserhöhungen im August festhalten wird.

USA 

In den USA wird am Freitag, den 28. Juni, der "Lieblingsinflationsindikator" der Fed, die persönlichen Konsumausgaben (PCE), veröffentlicht. PCE misst die Verbraucherausgaben und wird bei den geldpolitischen Entscheidungen der Zentralbanken berücksichtigt. Dies bedeutet, dass die Veröffentlichung möglicherweise Aufschluss darüber geben könnte, ob die Fed die Zinsen in diesem Jahr (wie erwartet) senkt oder nicht. 

Interessanterweise ist nach Ansicht von Finanzexperten wie Francesco Pesole "eine weitere Abschwächung der Inflations- und/oder Konjunkturdaten in den USA erforderlich, um die Zinsdifferenz zwischen der Fed und anderen Zentralbanken zu schließen und letztlich einen neuen Abwärtstrend des Dollars zu fördern."

Alles in allem scheinen die Projektionen der Fed auf einen längerfristigen Kurs mit einer Zinssenkung im Laufe des Jahres hinzudeuten. Es bleibt abzuwarten, wie sich die weltgrößte Volkswirtschaft im Vorfeld der nächsten FOMC-Sitzung am 30. und 31. Juli entwickeln wird.

Eurozone

Inmitten der Wahlen in der Eurozone und vor den ersten Wahlen zur Nationalversammlung am Sonntag, den 30. Juni, sind Analysten möglicherweise daran interessiert, wie sich die am Freitag, den 28. Juni, zu veröffentlichende Inflationsrate auf die Wirtschaft der EZ auswirkt.  Darüber hinaus könnten sie nach Hinweisen darauf suchen, wie die Wahlen die Märkte beeinflussen könnten.

Während die Ergebnisse der Inflationsberichte noch ausstehen, gehen viele Händler davon aus, dass die Europäische Zentralbank (EZB) die Zinssätze bis Ende des Jahres zweimal senken wird.

Trotz der oben genannten Prognosen wird nur die Zeit zeigen, was diesen Volkswirtschaften bevorsteht und wie sich die anstehenden Berichte auf die Geldpolitik ihrer Zentralbanken auswirken werden.

BIP-Veröffentlichungen

Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) ist ein Maß für den gesamten Geldwert der in einem Land produzierten Waren und Dienstleistungen und ein wertvoller Indikator für die wirtschaftliche Leistung und Gesundheit eines Landes. 

Die BIP-Veröffentlichungen dieser Woche lauten wie folgt:

  • US-BIP am Donnerstag, 27. Juni

  • Kanada BIP am Freitag, 28. Juni

  • Britisches BIP am Freitag, 28. Juni

Gewinnmitteilungen

Abgesehen von den wirtschaftlichen Aspekten könnte diese Woche für Aktienhändler angesichts der anstehenden Gewinnmeldungen von Interesse sein, die wie folgt lauten:

Dienstag, 25. Juni

FedEx Corporation (FDX)

Carnival Corporation (CCL)

Mittwoch, 26. Juni

Micron Technology, Inc. (MU)

General Mills (GIS)

Levi Strauss & Co. (LEVI)

BlackBerry Limited (BB)

Sunpower Corporation (SPWR)

Donnerstag, 27. Juni

Nike, Inc.  (NKE) (Quelle: Nasdaq)

Schlussfolgerung

Den Märkten und der Wirtschaft könnte eine ereignisreiche Woche bevorstehen, da eine Fülle von wichtigen Berichten und Veröffentlichungen anstehen. Was sollten Händler, Analysten und Verbraucher erwarten?


Diese Information wurde von Plus500 Ltd. verfasst. Die Informationen werden nur für allgemeine Zwecke bereitgestellt und berücksichtigen keine persönlichen Umstände oder Ziele. Sie sollten abwägen, ob dieses Material für Ihre besonderen Umstände geeignet ist, und sich gegebenenfalls professionell beraten lassen, ehe Sie danach handeln. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Informationen wird keine Gewähr übernommen. Sie stellen daher keine finanzielle, investitionsbezogene oder sonstige Beratung dar, auf die Sie sich verlassen können. Jegliche Verweise auf vergangene Wertentwicklungen, historische Renditen, Zukunftsprognosen und statistische Vorhersagen sind keine Garantie für zukünftige Renditen oder zukünftige Wertentwicklungen. Plus500 übernimmt keine Verantwortung für jegliche Nutzung dieser Informationen und für etwaige Folgen, die sich aus einer solchen Nutzung ergeben können. Folglich agiert jede Person, die auf der Grundlage dieser Informationen handelt, nach eigenem Ermessen. Die Informationen wurden nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Finanzanalyse erstellt.

Benötigen Sie Hilfe?
Support 24/7