Plus500 does not provide CFD services to residents of the United States. Visit our U.S. website at us.plus500.com.

Was ist der Verbrauchervertrauensindex (CCI)?

Plus500 | Donnerstag 18 Januar 2024

Auch wenn die Wirtschaft zweifellos manchmal ereignisreich und unvorhersehbar ist, können bestimmte Wirtschaftsindikatoren Händlern, Anlegern, Analysten und Verbrauchern helfen, die Märkte effektiver und effizienter zu steuern. 

Ähnlich wie andere Indikatoren wie das Bruttoinlandsprodukt (BIP), die Nonfarm Payrolls (NFPs), der Einkaufsmanagerindex (PMI) und der Verbraucherpreisindex (CPI) kann auch der Verbrauchervertrauensindex (CCI) wertvolle Einblicke in den Zustand der Wirtschaft geben. Was also ist der CCI, wie wirkt er sich auf die Märkte aus, und was sagt er über die Wirtschaft aus? Hier erfahren Sie, was Sie über CCI-Berichte und die Definition des Verbrauchervertrauensindex wissen müssen:

What Is the Consumer Confidence Index (CCI)

Zum Verständnis des Verbrauchervertrauensindex (CCI)

Die CCI bietet Einblicke in die erwarteten zukünftigen Muster der Ausgaben und des Sparens der Haushalte. Mit anderen Worten, er versucht, die möglichen Entwicklungen und Ausgabengewohnheiten der Verbraucher und Haushalte abzuschätzen.

Die Daten werden aus Antworten abgeleitet, die die Erwartungen der Menschen in Bezug auf ihre finanzielle Situation, ihre Wahrnehmung des allgemeinen Wirtschaftsklimas, ihre Ansichten über die Arbeitslosenquote und ihre Fähigkeit, Geld zu sparen, widerspiegeln.

Was können die verschiedenen Stufen des CCI anzeigen?

CCI-Werte von 100 oder mehr deuten darauf hin, dass die Verbraucher die Zukunft der Wirtschaft optimistisch einschätzen und daher weniger geneigt sind, ihr Geld zu sparen und eher bereit sind, im kommenden Jahr größere Anschaffungen zu tätigen. Im Gegensatz dazu deuten Werte unter 100 auf einen eher negativen Ausblick auf die künftige wirtschaftliche Entwicklung hin, was zu einer stärkeren Sparneigung und einem Rückgang der Ausgaben führen könnte.

Warum ist der Verbrauchervertrauensindex für Händler wichtig?

Ähnlich wie andere Wirtschaftsindizes und -daten kann der CCI beim Handel oder bei Investitionsentscheidungen berücksichtigt werden. Da er die wirtschaftliche Lage und das Verbrauchervertrauen sowie die Ausgabengewohnheiten widerspiegelt, kann er den Gesamtmarkt direkt oder indirekt beeinflussen. Dieser Bericht kann auch einen Überblick über die Inflationsbedingungen und die Wirtschaftserwartungen enthalten, was ebenfalls zu Marktverschiebungen und in einigen Fällen zu Volatilität führen kann.

Wie beeinflusst der CCI die Devisenmärkte?

Während CCI-Daten verschiedene Marktsektoren - von Aktien über Indizes bis hin zu Rohstoffen - beeinflussen können, sind sie für den Devisenmarkt von besonderer Bedeutung. Dies liegt daran, dass dieser Bericht von der Federal Reserve hoch geschätzt und verwendet wird, was bedeutet, dass er eine direkte Rolle bei der Festlegung der Zinssätze und anderer finanz- und geldpolitischer Maßnahmen spielen kann. 

Dementsprechend können niedrige CCI-Werte auf pessimistische Aussichten hindeuten, die die Wahrscheinlichkeit sinkender Zinssätze erhöhen, so dass der Wert des US-Dollars sinkt und mehr Devisenhändler den Dollar verkaufen, da sie nach stärkeren Währungen Ausschau halten. Auf der anderen Seite können optimistische und hohe CCI-Werte die Wahrscheinlichkeit höherer Zinssätze und eines stärkeren Dollars erhöhen.

Was ist die CCI-Erhebung und wie wird der CCI berechnet?

Der CCI ist ein auf einer Umfrage zum Verbrauchervertrauen basierender Indikator, der monatlich vom US Conference Board veröffentlicht wird. Das Board veröffentlicht und sammelt Daten für die CCI-Umfrage, die auf fünf Fragen basiert, von denen sich zwei auf die aktuelle Wirtschaftslage und die anderen drei auf die zukünftige Wirtschaftslage beziehen. 

Der erste Fragenblock, der sogenannte Index der gegenwärtigen Situation, zielt darauf ab, die Einschätzung der Befragten zur aktuellen Lage der Wirtschaft und der Beschäftigungsbedingungen zu erfassen. Der zweite Fragenblock, der sogenannte Erwartungsindex, zielt darauf ab, die Erwartungen der Befragten in Bezug auf die Geschäftslage, die Beschäftigungsbedingungen und das Gesamteinkommen der Familie in den nächsten sechs Monaten zu ermitteln. 

Die Befragten können jede Frage mit Ja, Nein oder Neutral beantworten. 

Nach der Datenerhebung berechnen die Erhebungsbeauftragten den relativen Wert jeder Frage, der dann mit dem relativen Wert der gleichen Frage im Jahr 1985 verglichen wird, der als Referenzwert von 100 festgelegt wurde. Für jede Frage werden die relativen Werte miteinander verglichen, um einen "Indexwert" zu erhalten.

Neuester Verbrauchervertrauensindex (CCI)

Die letzten CCI-Zahlen wurden im Dezember 2023 veröffentlicht und erreichten einen Wert von 110,7, was über dem Novemberwert von 101,0 liegt und somit zeigt, dass die Verbraucher hinsichtlich der Geschäftsaussichten zuversichtlicher sind als im Jahr 1985.

Darüber hinaus stieg der Index der gegenwärtigen Lage am 26. Dezember 2023 von 136,5 auf 148,5, während der Index der Erwartungen von 77,4 auf 85,6 stieg. Dies zeigt einen optimistischeren Ausblick in alle Einkommensgruppen. Trotz der derzeit positiven Aussichten für die aktuelle Wirtschaftslage zeigen die jüngsten CCI-Zahlen, dass die Verbraucher weiterhin über steigende Preise besorgt sind. 

Kritik am Verbrauchervertrauensindex

Während der CCI für viele Menschen ein informativer Wirtschaftsindikator sein kann, gibt es einige, die glauben, dass dieser Indikator seine eigenen Nachteile hat. Diejenigen, die den CCI kritisieren, sind der Meinung, dass diese Erhebung nicht die notwendigen Informationen enthält, die erforderlich sind, um die Geschäfts-, Finanz- und Arbeitsbedingungen für die Zukunft widerzuspiegeln, und dass sie auch nicht sehr nützlich für Zukunftsprognosen ist.

Kommende CCI-Berichte für 2024

Alles in allem ist der CCI trotz seiner möglichen Nachteile offensichtlich wichtig und könnte verschiedene Marktsektoren beeinflussen. Dementsprechend sollten Händler alle anstehenden CCI-Veröffentlichungen im Jahr 2024 im Auge behalten, um zu sehen, wie diese den Markt und die Wirtschaft als Ganzes beeinflussen können.

Jeden letzten Dienstag im Monat veröffentlicht das Conference Board seinen Verbrauchervertrauensindex. Hier sind die geplanten CCI-Veröffentlichungen in den kommenden Monaten:

  • 30. Januar, 2024

  • 27. Februar, 2024

  • 26. März, 2024

  • 30. April, 2024

  • 28. Mai, 2024

  • 25. Juni, 2024


Diese Information wurde von Plus500 Ltd. verfasst. Die Informationen werden nur für allgemeine Zwecke bereitgestellt und berücksichtigen keine persönlichen Umstände oder Ziele. Sie sollten abwägen, ob dieses Material für Ihre besonderen Umstände geeignet ist, und sich gegebenenfalls professionell beraten lassen, ehe Sie danach handeln. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Informationen wird keine Gewähr übernommen. Sie stellen daher keine finanzielle, investitionsbezogene oder sonstige Beratung dar, auf die Sie sich verlassen können. Jegliche Verweise auf vergangene Wertentwicklungen, historische Renditen, Zukunftsprognosen und statistische Vorhersagen sind keine Garantie für zukünftige Renditen oder zukünftige Wertentwicklungen. Plus500 übernimmt keine Verantwortung für jegliche Nutzung dieser Informationen und für etwaige Folgen, die sich aus einer solchen Nutzung ergeben können. Folglich agiert jede Person, die auf der Grundlage dieser Informationen handelt, nach eigenem Ermessen. Die Informationen wurden nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Finanzanalyse erstellt.

Benötigen Sie Hilfe?
Support 24/7